Kundenorientierung

Die Sichtweise des Kunden einzunehmen und sich entsprechend auszurichten ist für viele Mitarbeiter und Unternehmen eine Herausforderung. Daher stehen die 5 W´s der Kundenorientierung am Anfang unserer Workshops:

  1. Warum ist Kundenorientierung so wichtig?
  2. Welche Gestaltungsbereiche hat denn Kundenorientierung für ein Unternehmen?
  3. Wer sind unsere Kunden?
  4. Was erleben unsere Kunden bei uns?
  5. Wie kann ich, unser Team und unser Unternehmen noch kundenorientierter werden?

Daran schließt sich in der Regel ein unternehmensspezifisches Programm zu beispielsweise folgenden Themen an:

  1. Orientierung gewinnen: Die externen und internen Kundenwünsche und -erfahrungen
  2. Kundenorientierung im Serviceverhalten: Mindest- und Plusverhaltensweisen in unseren typischen Kundensituationen
  3. Kundenorientierung in den zentralen Arbeitsabläufen zum Kunden: Arbeitsabläufe vom und bis zum Kunden gestalten
  4. Kundenorientierung an den Kundenkontaktpunkten: Bei uns können Sie etwas erleben!
  5. Führungsaufgabe: Kundenorientierung leben und entwickeln
  6. Kundenorientierung der Mitarbeiter und der Organisation stetig überprüfen und weiter entwickeln

Wir bieten sowohl Einzelworkshops als auch unternehmensweite Kundenorientierungsprogramme an. Letztere beinhalten in der Regel auch Befragungen der internen und externen Kunden. Wir coachen Einzelpersonen und Teams. Mehrfach haben wir über die Implementierung eines unternehmensweiten Kundenorientierungsprogramms begleitet, gesteuert und messbare Erfolge erzielt.

 

Unsere Veröffentlichungen zu diesem Thema:

Moderatorentraining Kundenorientierung
von Thienel, Albert: 
In: Obermann, Ch. / Schiel, F. (Hg.): Trainingspraxis. 22 erfolgreiche Seminare. Bachem Verlag 2. Auflage.

Professionelles Qualitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen
von Albert Thienel (Herausgeber)
Beuth Verlag, Berlin 1997

Kundenorientierung und Servicequalität systematisch steigern

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit direkt bei amazon.de